Langlauf Top

Höhenloipe Rossbrand

Langlauf · Salzburger Sportwelt · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Filzmoos Verifizierter Partner 
  • Höhenloipe Rossbrand
    / Höhenloipe Rossbrand
    Foto: Christine Schober, Tourismusverband Filzmoos
m 1900 1800 1700 1600 10 8 6 4 2 km
Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend. Hinauf Richtung Radstädter Hütte (nicht bewirtschaftet) und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte. Faszinierender Rundblick!
geöffnet
skating, klassisch
mittel
11,7 km
2:56 h
361 hm
350 hm

Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend bis zum Verlassen der Loipe. Hinauf Richtung Radstädter Hütte (nicht bewirtschaftet) und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte. Faszinierender Rundblick! 

Einkehrmöglichkeiten: Skihütte Schörgi Alm und Karhütte.

Erlebnispunkte: Der Rossbrand - einer der schönsten Aussichtsberge Österreichs: Niedere und Hohe Tauern, Großglockner, Sonnblick, Großvenediger, Hochkönig, Gosaukamm, Bischofsmütze, Dachsteinmassiv, Ennstal Gipfelkreuz. Winterzauber pur - nach Schneefall bei Schönwetter! Weitere Informationen:

  • Startpunkt: Bergstation Papagenobahn
  • Zielpunkt: Radstädter Hütte (nicht bewirtschaftet)
  • Länge: 12 Kilometer
  • Loipennummer: 67
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Autorentipp

* sehr schneesichere Loipe

* am Morgen häufig Bedingungen wie in den Wäldern Skandinaviens

* traumhaftes Hochplateau

* einzigartiger Rundblick

Profilbild von Christine Schober
Autor
Christine Schober
Aktualisierung: 23.02.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.758 m
Tiefster Punkt
1.583 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

ACHTUNG: bis Ostern 2021 ist die Papageno-Gondelbahn ausschließlich Samstag & Sonntag in Betrieb!

Anfängerkurs empfehlenswert. Gewisse Grundkenntnisse der Langlauftechnik sowie Kurven- und Bremstechnik erforderlich. Leichte bis mittlere Anstiege und Abfahrten.

Start

Bergstation Papagenobahn (1.582 m)
Koordinaten:
DG
47.417911, 13.519383
GMS
47°25'04.5"N 13°31'09.8"E
UTM
33T 388316 5252669
w3w 
///bildete.stamm.dorfplatz

Ziel

Radstädter Hütte (nicht bewirtschaftet)

Wegbeschreibung

Mit der 6er-Kabinenbahn Papageno auf den Rossbrand. Links ist die Skihütte "Schörgi Alm". Von der Bergstation rechts, in mehreren Serpentinen bis zur Panoramakurve. Weiter hinauf bis zum Postfunkturm und durch den Wald mäßig steigend bis zum Verlassen der Loipe. Hinauf Richtung Radstädter Hütte (nicht bewirtschaftet) und zum Gipfelkreuz - Einkehrmöglichkeit gibt es bei der Karhütte. Faszinierender Rundblick!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Nur mit der 6er-Kabinenbahn Papageno möglich.

Parken

Parkplatz bei der Papagenobahn Talstation.

Koordinaten

DG
47.417911, 13.519383
GMS
47°25'04.5"N 13°31'09.8"E
UTM
33T 388316 5252669
w3w 
///bildete.stamm.dorfplatz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad
Status
geöffnet
Langlauftechnik
skating, klassisch
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,7 km
Dauer
2:56h
Aufstieg
361 hm
Abstieg
350 hm
klassisch skating Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.